Lifestyle

This is me!

Hey, Hi, Hallo. Willkommen auf meinem Blog und bei meinem „ersten“ Blogbeitrag! 🙂 Wieso ich „ersten“ in AnfĂŒhrungszeichen setze? Weil es diesen Blog schon seit drei Jahren gibt, ich jedoch nun schon lĂ€nger als ein halbes Jahr kein Wort mehr geschrieben habe und grundsĂ€tzlich das Design, den Namen und die Themen geĂ€ndert habe. Es war einfach Zeit ihn aufzufrischen und zu verĂ€ndern, sodass er nun besser zur mir passt. Als ich ihn vor drei Jahren gestartet habe, hat sich einiges verĂ€ndert, bzw. habe auch ich mich verĂ€ndert.

FĂŒr alle die meinen Blog vorher nicht kannten und mich nicht von meinem Instagram Profil kennen, mein Name ist Elisa, ich bin 26 Jahre alt, befinde mich in meinem letzten Mastersemester in „English Literature and Culture“ und wohne in Mainz.
Ich komme hier aus der Umgebung und habe nach dem Abi angefangen Französisch und Italienisch auf Lehramt zu studieren. Jedoch habe ich nach drei Semestern gemerkt, dass in mir wohl doch keine Lehrerin steckt. Mein drittes Semester habe ich in Verona verbracht und habe dort entschieden, dass ein anderer Studiengang vielleicht besser zu mir passt. Dort habe ich zufĂ€lligerweise jemanden getroffen, die in meinen Augen das Traumstudium ĂŒberhaupt gefunden hatte: „Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaften“ in Augsburg.
Es handelt sich dabei um ein Studium, dass drei Sprachen beinhaltet und NICHT fĂŒr Lehramt ist. Ich also meine Sachen zusammengepackt, bin nach Augsburg gezogen und habe Englisch, Französisch und Schwedisch studiert. Nach meinem Bachelorabschluss bin ich wieder zurĂŒck in die Heimat und mit meinem Freund zusammengezogen.
Nun schreibe ich nur noch meine Masterarbeit und dann liegt mir die Welt zu FĂŒĂŸen. Schauen wir mal, was passiert!

Einer meiner großen Leidenschaften ist Fashion. Ich liebe es verschiedene Stile und Trends auszuprobieren, verschiedene Teile miteinander zu kombinieren und so etwas zu kreieren, das einerseits stylisch ist, worin man sich aber auch wohl fĂŒhlt.
Bereits als Teenager habe ich immer die Glamour und spÀter auch die Vogue gelesen, habe auf Instagram Inspiration gesucht, ohne Ende Hauls auf Youtube geschaut und mich allgemein mit Fashion beschÀftigt. Aus diesem Grund habe ich 2020 meine Instagram-Reise gestartet und teile dort mit euch stylischen und Àsthetischen Content und hoffe, dass ich den einen oder die andere inspirieren kann!
Weitere Themen, die ihr auf meinem Instagram Profil findet, sind die Themen Mindset und Persönlichkeitsentwicklung, mit denen ich mich seit Anfang 2022 beschÀftige. Es wird noch ein Blogpost kommen, der genau erklÀrt, wie ich dazu gekommen bin und was ich vorhabe, doch grundsÀtzlich geht es darum, dass ich das beste aus meinem Leben machen will. Das bedeutet, dass ich an mir arbeiten möchte, die beste Version meiner selbst zu werden und meine persönlichen Ziele zu erreichen sowie als Mensch zu wachsen.
Um euch auf diese Reise mitzunehmen, habe ich meinen Blog wieder ins Leben gerufen und ihn ĂŒberarbeitet. Hier werde ich euch von meinen Herangehensweisen und Fortschritten berichten, euch Podcast- und BĂŒcherempfehlungen zu diesen Themen geben und hoffe, dass ich den einen oder die andere auch hier inspirieren und motivieren kann!
Außerdem zeige ich euch hier meine Outfits von Instagram und versuche alle Links up to date zu halten, sodass ihr genau wisst, wo ihr was findet.

Einmal vorweg: Ich bin einfach nur ein MĂ€dchen, dass ihre Ziele und TrĂ€ume verwirklichen will, diese gerne mit euch teilt und sich mit euch zu den Themen austauschen will. Ich bin keine Expertin, lerne noch und möchte, dass ihr das wisst 🙂

Lasst mir gerne in den Kommentaren da, was ihr von diesen Themen haltet, ob und inwiefern ihr euch mit ihnen beschÀftigt und falls ihr noch Fragen zu mir habt, immer her damit!

Bis bald, Elisa xx

P.S. Unterhalb des deutschen Blogposts wird es immer eine englische Version geben, da ich somit hoffe, dass niemand ausgeschlossen wird, der hier oder auf Instagram Teil meiner Reise sein möchte. Hier bitte ich euch nur im Hinterkopf zu behalten, dass ich keine Muttersprachlerin bin und mein bestes gebe, keine gravierenden Fehler zu mache 🙊


Hey, Hi, Hello. Welcome to my blog and to my „first“ blog post! 🙂 Why do I put „first“ in quotation marks? Because this blog has been around for three years, but I haven’t written a word for more than half a year now and I basically changed the design, the name and the topics. It was just time to freshen it up, to change it so that it suits me better, because a lot has changed since I started it three years ago, or rather I have changed too.

For all of you who didn’t know my blog before or from my Instagram profile, my name is Elisa, I’m 26 years old, I’m in my last master’s semester of „English Literature and Culture“ and I live in Mainz. I’m from this area and started studying French and Italian to become a teacher after my A-levels, but after three semesters I realised that I’m not a teacher after all. I spent my third semester in Verona, Italy, and decided that I wanted to study something else and, by chance, met someone there who, in my eyes, had found the study of my dreams: „Applied Intercultural Linguistics“ in Augsburg.
It is a degree programme that includes three languages and is NOT for teaching. So I packed up my things, moved to Augsburg and studied English, French and Swedish. After my Bachelor’s degree, I moved back home and moved in with my boyfriend. I only need to write my Master’s thesis and then the world is my oyster. Let’s see what happens!

One of my great passions is fashion. I love trying out different styles and trends, combining different pieces to create something that is stylish but also makes you feel comfortable. As a teenager, I was always reading Glamour and later Vogue, looking for inspiration on Instagram, watching hauls endlessly on Youtube and being involved with fashion in general. That’s why I started my Instagram journey in 2020 and share stylish and aesthetic content with you and hope that I can inspire you!
Other topics that you will find on my Instagram profile are mindset and personal development, which I have been working on since the beginning of 2022. There will be another blog post explaining exactly how I got into this and what I plan to do, but basically it’s about wanting to make the best of my life. That means I want to work on myself to become the best version of myself, to achieve my personal goals and to grow as a person. And to take you with me on this journey, I have re-launched my blog and edited it. Here I will tell you about my approaches and progress, give you podcast and book recommendations on these topics and hope that I can inspire and motivate you as well!
I’ll also show you my outfits from Instagram and try to keep all the links up to date so you know exactly where to find what.

First of all: I’m just a girl who wants to realise her goals and dreams, who likes to share and exchange ideas with you. I’m not an expert, still learning and want you to know that 🙂

Feel free to comment what you think of these topics, if and to what extent you are involved with them and if you have any questions for me, keep them coming!

See you soon, Elisa xx

P.S. There will always be an English version below the German blog post, as I hope that no one will be excluded who wants to be part of my journey here or on Instagram. Here I just ask you to keep in mind that I am not a native speaker and do my best not to make any serious mistakes 🙊

14 Comments

  • Lisa Marie

    Hallo Elisa,
    es freut mich, dass du wieder da bist! 🙂
    Und ich finde die Themen, ĂŒber die du zukĂŒnftig hier auf deinem Blog berichten möchtest, wirklich toll.
    Auf deine BeitrĂ€ge zu positivem Mindset und Persönlichkeitsentwicklung bin ich schon sehr gespannt. Ich beschĂ€ftige mich auch mit diesen Themen und finde einen Austausch mit anderen Menschen sehr hilfreich. 🙂

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Lisa Marie

    • iamelisari

      Liebe Lisa Marie,
      es freut mich sehr, dass du wieder auf meinen Blog trotz NamensĂ€nderung etc. gefunden hast!! 🙂 Ich bin sehr motiviert hier neu zu starten und habe unglaublich viele Ideen! Es ist schön zu hören, dass die Themen Mindset und Persönlichkeitsentwicklung fĂŒr so viele interessant sind, denn ich verliere mich wortwörtlich in diesem Thema. Es macht so Spaß darĂŒber zu lernen und wie du sagst, sich mit anderen darĂŒber auszutauschen!
      Lots of love, Elisa xx

  • Selina

    Ahhh! Du bist zurĂŒck! 🙂 Bin schon gespannt auf die Themen, da ich mich in letzter Zeit auch mit Mindset und Selbstliebe beschĂ€ftigt habe. Freue mich aber auch auf deine Outfitinspoooo. Liebe deine Outfits!

  • Marie

    Ich freue mich total, wieder einen Blogpost von dir zu lesen! Die Themen hören sich super interessant an und ich freue mich schon riesig auf deine weiteren Blogposts ĂŒber Fashion und Mindset 😍

    • iamelisari

      Das ist total lieb, danke! Es freut mich sehr, dass so viele wieder zurĂŒck zu meinem Blog gefunden haben – trotz NamensĂ€nderung 🙂

  • Vanessa

    Yeeeeeees, youÂŽÂŽre back!!
    Ich freue mich so, dass du endlich wieder schreibst! Bin total gespannt auf deine neuen Themen und freue mich auf den tollen Austausch, weil mich diese Themen ja auch total interessieren.
    Außerdem finde ich es großartig, dass immer mehr auch die BrĂŒcke geschlagen werden kann zwischen vermeintlich oberflĂ€chlichen Themen wie Mode und anderen Bereichen wie Mindset & Co. Wir sind alle nicht eindimensional und nur weil ich mich fĂŒr Mode interessiere, heißt das nicht, dass ich nicht gleichzeitig ein Interesse fĂŒr Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Nachhaltigkeit oder Yoga haben kann. Mode und Mindset schließen sich nicht aus. Ich kann geniale Blazer tragen UND gleichzeitig ein Buch ĂŒber persönliche Weiterentwicklung lesen.
    Liebste GrĂŒĂŸe!

    • iamelisari

      OMG!! Danke fĂŒr deinen Kommentar, Vanessa!! <3 Das freut mich total zu hören und ich bin auch schon total gespannt auf den Austausch. Ich merke immer mehr, dass sich die Menschen fĂŒr das Thema interessieren und bin ĂŒberrascht auf wie viel Zustimmung ich gestoßen bin.
      und OHJA, da gebe ich dir absolut recht. Man wird oft auf EINE Leidenschaft festgenagelt und ist dann total ĂŒberrascht, dass sich die Person doch fĂŒr mehr und vielleicht auch tiefgrĂŒndigere Dinge interessiert. Ich genieße es eben auch total BĂŒcher zu den Themen zu lesen und könnte damit Stunden verbringen. Ich liebe es an mir zu arbeiten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.